Sunya Bergunde • Klassische Homöopathie

Header Image

Massage und Kinesiotaping

Die klassische Massage und das relativ neue Kinesiotaping sind zusammen unschlagbare Partner

Die Massage löst Muskelverspannungen- und verhärtungen in jedem Bereich des Körpers. Ein anschließendes Kinesiotape sorgt dafür, dass die entsprechende Körperpartie weiter durchblutet wird und in Bewegung bleibt. Ein zusätzliches Lymphtape kann dem Körper dabei helfen, gelöste Ablagerungen schnell und problemlos über das Lymphsystem abzutransportieren.

Das Kinesiotape kann außerdem Gelenke stützen und an eine ideale Haltung erinnern. Prophylaktisch eingesetzt kann es bei Sportlern und Menschen die beruflich oder privat einseitig belastet sind vor Verletzungen schützen. Die bunten Streifen haben Sie bestimmt schon mal bei sportlichen Wettkämpfen an einem Sportler entdeckt, aber auch in unserem Alltag sieht man die Tapes immer öfter an “ganz normalen” Menschen.

Die klassische Massage sorgt mit ihren Streichungen, Knetungen und Klopfungen für ein ganzheitliches Wohlgefühl. Jeder der schon mal massiert wurde kennt die heilsame Wirkung der Massage auf Körper, Geist und Seele.

Und auch Hahnemann wusste die Wirkung des “Massirens” schon sehr zu schätzen, wie er in seinem Organon der Heilkunst § 290 schreibt:

….dem Leidenden, die Muskeln der Gliedmaßen, der Brust und des Rückens einzeln ergreift, sie mäßig drückt und gleichsam knetet, wodurch das Lebensprincip angeregt wird, und in seiner Gegenwirkung den Ton der Muskeln und ihrer Blut- und Lymph-Gefäße wieder herzustellen….”

Lassen auch Sie es sich ganzheitlich gutgehen


Mein Honorar entnehmen Sie bitte meiner Honorarliste.